• Regenbogenkinder

Aussagen von Kindern

Hier möchte ich einfach einige Aussagen von Kindern, meinen eigenen oder Kindern, die bei mir an den Kursen waren platzieren.

Yannick, 6 Jahre, bekam einen grossen Stofftieger geschenkt, als Erinnerung an sein Krafttier Amur, Tiger.
Er freute sich riesig und sagte: „Toll, Amur ist ja eine Seele nun hat er auch einen Körper!“

Kurse Regenbogenkinder

Kinder nach Meditationreise zu Delfinen:
Marco: Ich bekam ein Pulver geschenkt vom Delfin, wenn ich diese Pulver über meinen Kopf streue, kann ich wieder mit dem Delfin tauchen.
Carmen: Mir gab der Delfin einen Stein mit dem ich mich wieder in einen Delfin verwandeln kann.

Kinder nach Schutzengelmeditation:
Alina, 6 Jahre: Mir wurde ganz warm um Herz.
Yannick, 6 Jahre: Mein Herz wurde zu einer Sonne.
Amanda, 10 Jahre: Wir haben uns eine Viertelstunde lang umarmt, bevor wir den Regenbogen herunterrutschten. (Die Meditation dauert keine 5 Minuten)
Natalie, 15 Jahre: Ich fühlte mich einfach frei und geliebt.

Kinder nehmen einen Edelstein in die Hand und fühlen:
Marco: Der Stein kribbelt gar nicht in den Händen, sondern in den Füssen!
(Er hatte einen erdenden Stein in der Hand)

Edelstein mit der Energie des Engels füllen:
Francois, 8 Jahre: Es war wünderschön, es war als würde ich mit Gott reden.

Yannick nachdem ich den Bachblüten-Notfallspray sprühte: Das riecht nach Regenbogen und Sternenstaub.

Wir pflückten Johanniskraut und meine Kinder sagten, dass dieses Kraut glücklich mache, womit sie natürlich recht haben, da es stimmungsaufhellend ist.